Philosophisches Café: „Die Aktualität der Philosophie“

Donnerstag 24.5. 18:00 - 20:00

Wie aktuell ist Philosophie? Und wofür könnte sie überhaupt gut sein? Diese Fragen drängen sich nicht allein in Anbetracht gegenwärtiger Diktate der „Machbarkeit“ auf, sondern auch weil gesellschaftliche Transformationen immer wieder Problemkreise berühren, die nicht nur von einzelwissenschaftlicher Relevanz sind. Aber fallen sie infolgedessen in den Kompetenzbereich der Philosophie? Oder ist es vielmehr so, dass Philosophie nur mehr kompetent ist für eines: „nämlich für das Eingeständnis der eigenen Inkompetenz“, wie es Odo Marquard in ironischer Absicht formulierte. In diesem Sinne wollen wir im Rahmen von vier Abendveranstaltungen mit Philosophinnen und Philosophen unter besonderer Berücksichtigung spezifischer Schwerpunkte – der Metaphysik, der Erkenntnistheorie, der Ethik, der Interkulturalität – gemeinsam der übergeordneten Frage nachgehen, worin die Aktualität der Philosophie bestehen könnte.

Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich


Termine und Referentinnen und ReferentInnen:

Donnerstag, 24. Mai 2012, 18:00-20:00
Die Aktualität der Philosophie - Interkulturelle Philosophie
Mag. Sylvia Eibl, Institut für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck

Donnerstag, 28. Juni 2012, 18:00-20:00
Die Aktualität der Philosophie - Ethik im Unterricht
Mag. Andreas Pirkl, Büro des Landesschulrates für Tirol


Kooperation des Philosophischen Cafés Innsbruck mit der uni.com, der Volkshochschule und Der Bäckerei

Aktuelle Informationen zum „Philosophischen Café“ finden Sie unter: