Die Bäckerei goes FORUM MIGRATION

 

Das Ferdinandeum verwandelt sich in einen lebendigen Treffpunkt und Veranstaltungsort  rund um das Thema Migration: Kabarett, klassische Musik, Rap, Performances, Workshops, Diskussionen, Poetry Slam, Mode und vieles mehr sind Teil eines vielfältigen Programms mit regionaler und internationaler Besetzung.

Mit diesem Projekt präsentiert sich das Ferdinandeum als lebendiger Treffpunkt, indem gesellschaftspolitisch relevante Themen diskutiert werden.

Ein Ort der Begegnung, den man miteinander gestaltet und entwickelt, dies soll während der Veranstaltungsreihe des FORUM MIGRATION geschaffen werden. Gemeinsam mit dem Tiroler Landesmuseum sowie lokalen Kulturorganisationen wird ein bunter sowie vielfältiger Begegnungsraum geschaffen. 

 

>> In der Bäckerei arbeiten wir jeden Tag daran einen Ort zu schaffen, in dem sich Menschen willkommen fühlen und selber aktiv werden können. Dieses Wissen bringen wir beim FORUM MIGRATION ein. Wir wollen dazu beitragen, dass das FORUM MIGRATION ein Ort zum Mitmachen und Verweilen wird. Konkret arbeiten wir mit bei der Gestaltung des Raums und unterstützen die VeranstalterInnen koordinativ sowie technisch bei ihren Events.

Nicht nur unsere Unterstützung bieten wir im Ferdindandeum an: Es wird vor Ort täglich von 14 bis 17 Uhr ein kleines aber feines Bäckerei-Café mit Selbstbedienung geben. Auch vor und nach den Veranstaltungen versorgen wir euch mit Getränken an der Bar

 

Hier findet ihr das gesamte Veranstaltungsprogramm das von 18. Jänner bis 18. Februar im Ferdinandeum stattfindet.