Screening.[Bildnerische Erziehung].Körper, Identität, Landschaft

Mittwoch 4.3. 20:30

Studierende der Bildnerischen Erziehung Innsbruck präsentieren ihre Videos zu Fragen rund um Körper, Identität und Landschaft.

Teilnehmende Künstler*innen:
Tina Baumgartner, Lisa Brugger, Claudia Eichbichler, Sophie Gruber, Eva Javornik, Jakob Mödlinger, Mario Plattner, Andrea Platzer, Julia Silberberger-Arzberger, Marie Sophie Schipflinger, Nadia Schützinger, Dorothea Stampfl, Teresa Walentich, Sharon Wurnig;

Informationen zum Studium:
[Bildnerische Erziehung] wird seit 2016 in Innsbruck im Rahmen des Lehramtsstudiums für Sekundar- pädagogik im Verbund LehrerInnenbildung WEST (Tirol, Vorarlberg) angeboten. Dabei nimmt der künstlerisch- praktische Unterricht im Fach ca. die Hälfte des Arbeitsaufwands ein: die breite Ausbildung in Bildhauerei, digitalen Medien (Foto, Video...), Druckgrafik, Malerei, Zeichnen etc. orientiert sich am zeitgenössischen Kunstverständnis; in gut eingerichteten Werkstätten und Ateliers im sog. PEMA 2 - Gebäude entwickeln die Studierenden ihre eigene künstlerische Identität; regelmäßig bringen sie ihre Positionen in den
Kunstdiskurs ein.

Kuratiert von Margarethe Drexel.
Videostill: © Julia Silberberger-Arzberger, 2020

Eintritt frei