Maximilian als Volkskaiser – eine Wanderung – Geburt bis zum Tod

Sonntag 30.6. 18:30

Die Geschichte von der wundersamen Errettung Kaiser Maximilians I. aus der Martinswand - die kennt man in Tirol.

Noah Thomsen, Kompositionsstudent am Tiroler Landeskonservatorium, hat sie in Klänge umgewandelt. In drei kurzen Aktionen für sechs Streicher und Bläser macht er auch andere fundamentale Themen aus dem Leben des Kaisers hör- und erlebbar.


Im Rahmen des Festivals für aktuelles Musiktheater an sieben Orten in Tirol DIE SIEBEN LEBEN DES MAXIMILIAN (20. bis 30. Juni 2019).

Eintritt frei

weitere Infos

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Festival für aktuelles Musiktheater DIE SIEBEN LEBEN DES MAXIMILIAN verbindet von 20. bis 30. Juni 2019 einige wichtige Tiroler Stationen des Lebens und Wirkens von Maximilian I. miteinander. Internationale Künstler*innen haben sich mit zahlreichen engagierten Laiengruppierungen vor Ort zusammengetan und Musiktheater-Aktionen entwickelt, welche die Vielseitigkeit und Umtriebigkeit Maximilians in intensives Kunsterleben übersetzen.

Von Lienz in Osttirol über Stams, Schwaz, Hall, Landeck, Altfinstermünz bis zum Finale in Innsbruck ergänzt sich ein lebendiges und sinnfälliges Angebot künstlerischer und sinnlicher Auseinandersetzung mit historischen Gegebenheiten aus heutiger Sicht.

Im Zentrum steht hierbei die faszinierende Figur des Habsburgers Maximilian I., der das Land Tirol als seine Schatzkammer und seine Heimat bezeichnete und der auf der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit viele Leben in einem einzigen gehabt haben muss.

Den finalen Höhepunkt des Festivals bilden vier miteinander verwobene Musiktheater-Aktionen am 30. Juni 2019 in Innsbruck. Sie beginnen um 15.30 Uhr beim Goldenen Dachl. Ab 16:30 Uhr entspringt am Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum ein akustisch-musikalischer Aktions-Fluss einer Gruppe Komponierender des Landeskonservatoriums, der die Aufmerksamkeit des sich frei bewegenden Publikums von einer zur anderen Station quer durch die Stadt hin zum Zeughaus tönend geleitet.

Innerhalb dieses Aktions-Flusses macht der junge Komponist Noah Thomsen in der Bäckerei - Kulturbackstube Kaiser Maximilians I. wundersame Errettung aus der Martinswand und andere Geschichten hör- und erlebbar: drei kurze Aktionen mit sechs Streichern und Bläsern, 18.30 / 18:45 / 19:00 Uhr.