FORUM MIGRATION: Podiumsdiskussion - Wie Migration die Politik verändert

Samstag 17.2. 19:00

Das Thema Migration findet zunehmend mediale und politische Beachtung und rückt bei Wahlkämpfen und Wahlergebnissen in den Vordergrund. ExpertInnen aus Wissenschaft und Medien diskutieren über die Instrumentalisierung von Migration.

Am Podium: Ruth Wodak, Sprachwissenschaftlerin; Christoph Hofinger, Sozial-und Meinungsforscher; Fritz Hausjell, Medienhistoriker; Anneliese Rohrer, Journalistin Die Presse; Moderation: Irene Brickner, Journalistin Der Standard.

In Koop. mit ZeMiT, Tiroler Integrationsforum, Initiative Minderheiten Tirol 


Eintritt frei

Samstag 19:00

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe FORUM MIGRATION.