living room sessions: Titlá – Neue Volksmusik aus Südtirol

Mittwoch 13.12. 20:00

Titlá ("tut nur") war vor mehr als 25 Jahren die Antwort eines Wirtes auf die Frage, ob man hier Musik machen könne. Die derzeit erfolgreichste Südtiroler Folkgruppe begeistert seit mehr als einem Vierteljahrhundert mit ihrer ganz besonderen "neuen Volksmusik". Über irische und keltische Melodien und Klänge haben die fünf Musikanten zur traditionellen Tiroler Volksmusik gefunden, die auf ihre ganz typische und besondere Art interpretiert wird. Geige und Dudelsack, Schwegel und Tuba, aber auch Schlagzeug und Gitarre tragen zum unverwechselbaren Sound bei. Die gelungenen, selbst komponierten Lieder, teilweise ruppig und kratzig untermalt, machen Titlá unverkennbar und brachten der Gruppe Erfolg und Anerkennung über die Grenzen Südtirols hinaus. Die Texte werden aus Überzeugung im Dialekt gesungen, um eigenes Kulturgut - musikalisches und sprachliches – aufzuspüren.

Das aktuelle Konzertprogramm bietet einen spannenden und abwechslungsreichen Einblick in mehr als 25 Jahre Titlá.

 

Mittwoch 20:00
Eintritt: 
 11, 13 oder 15 Euro (Reservierung: kultur[at]diebaeckerei[dot]at)

 

 

Flash ist Pflicht!
Flash ist Pflicht!