Fotolabor Workshop: Dunkelkammer

Sa 4.3. & So 5.3. jeweils 10:00

 

2-tägiger Workshop mit Daniel Jarosch & Patrick Ausserdorfer.


Ziel des Workshops ist es, die grundlegenden Techniken der analogen Schwarz/Weiß-Filmentwicklung und Bildausarbeitung zu vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten danach selbstständig in der Bäckerei-Dunkelkammer arbeiten können.



Samstag 4.3. um 10:00 - Fotografieren

Ihr könnt entweder eine eigene Kamera (Kleinbild, oder Mittelformat) mitbringen oder mit Equipment von uns arbeiten. Filme stellen wir zum Unkostenbeitrag zur Verfügung (Ilford FP4 oder HP5). Falls ihr eigene Filme mitbringt, bitte achtet darauf, dass sie im Standard Schwarz/Weiß-Prozess zu entwickeln sind. Es gibt auch Schwarz/Weiß-Filme, die im Farbprozess (C-41) zu entwickeln sind. Dafür haben wir nicht die geeignete Chemie! Info am Film lesen!

Der Fotografie-Teil ist natürlich freiwillig und es ist kein Problem mit eigenen schon belichteten Filmen (Schwarz/Weiß!) nur zum Entwicklungs- und Ausarbeitungs-Teil zu kommen. Die Kursgebühr bleibt dabei gleich.



Samstag 4.3. um 14:00 - Negativentwicklung

Nach einer kurzen, theoretischen Einführung, entwickeln wir gemeinsam die Filme vom Vormittag bzw. eure mitgebrachten Filme. Danach erfolgt eine Einteilung in 2er-Gruppen für den nächsten Tag, da jeweils immer nur 2 Personen gleichzeitig an unseren Vergrößerern arbeiten können.



Sonntag 5.3. ab 10:00 Bildausarbeitung (Gruppeneinteilung am Vortag)

Je nach Teilnehmer*innenzahl habt ihr 1 ½ h – 2 h Stunden Zeit eure Bilder auszuarbeiten. Es bleibt euch überlassen, ob Ihr an einem Bild intensiver arbeiten wollt oder mehrere schnelle „Nullkopien“ herstellen wollt.


Samstag 10:00 bis open end: Fotografieren und Negativentwicklung
Sonntag 10:00 bis open end: Bildausarbeitung
Im Fotolabor und im Seminarraum – beides im 1. Stock der Bäckerei
Kursbeitrag: 50 €
max. 8 Kursteilnehmer

Anmeldung unter dj[at]catbull[dot]com