10. Innsbrucker Prosafestival

Donnerstag 22.3. 20:00

Seit zehn Jahren lesen an drei Tagen die zwölf spannendsten Autorinnen und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum aus ihren Neuerscheinungen. In Der Bäckerei wird der Lesereigen in Kooperation mit 8tungKultur eröffnet. Es lesen Sabine Gruber (I), Jan Koneffke (D), Nikolai Vogel (D) und die Wahlberlinerin Elisabeth R. Hager (A).

Außerdem zu hören und sehen im Rahmen des Jubiläumsfestivals sind, am Freitag im diemonopol Theaterraum: Kurt Palm (A), Judith Taschler (A), Ursula Rossel (CH), Peter Clar (A); und am Samstag im Treibhaus: Alex Capus (CH), Pedro Lenz (CH), Stephan Groetzner (D) und Mieze Medusa (A).

Robert Renk und Markus Köhle moderieren, führen einleitende Gespräche mit den Autorinnen und Autoren und haben wie immer einen interessanten Querschnitt der gegenwärtig schreibenden Zunft eingeladen. Altersgrenzen, Geschmackspräferenzen oder Verlagsprovenienzen sind dabei nicht ausschlaggebend. Ausschlaggebend ist die Qualität der Texte, gepaart mit der Qualität, die eigenen Texte trefflich präsentieren zu können. Die zwölf Autorinnen und Autoren sind Meisterinnen und Meister ihres Faches, werden sich mit Garantie auf ihre jeweils individuelle Art in Ihre Herzen und Hirne lesen und demonstrieren, wie bunt und verstörend, wie wunderlich und betörend, wie anregend und vielseitig Literatur sein kann. In diesem Sinne: Lassen Sie sich darauf ein, hören Sie zu und haben Sie Vergnügen!

Donnerstag 20:00
Barbetrieb, freiWILLIGE Spenden